Vorwort; Erste Wegstrecken; Assistent und Privatdozent in Breslau (1934-1938); Schlesien unter böhmischer und ungarischer Vormacht; Schlesien und Ungarn in der Zeit der Türkenkriege; Auf dem dreisprachigen Boden "Oberungarns"; Reisen durch Ungarn - Eindrücke und Einsichten; Bilder aus dem inneren Ungarn; Begegnungen mit ungarischen Historikern; Das denkwürdige Jahr 1938. - Politisches Erdbeben; Julius v. Farkas; An der Universität Leipzig (1938-1943); Wien - Blick auf Ungarn in der habsburgischen Reichsgeschichte; Heinrich v. Srbik und Ungarn; Berufung nach Wien oder Prag? Die Slowaken und die hungarisch-lateinische Vergangenheit; Politische Enthebung (1942); Balkanische Anabasis (1943-1944); Im Zusammenbruch Ungarns (1944); Kriegsende im Südosten (1945-1946); Leipzig 1945-1947 - Parole: Antifaschismus; Wieder an der Universität München; Das Ungarische Institut München; Begegnung mit Kardinal Mindszenty; Die historische Ungarn-Forschung gestern und heute; Register.