1996, X, 416 S., 19 Abb., Leinen

ISBN 3-929906-52-X

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Charles R. Bowlus: Die Reitervölker des frühen Mittelalters im Osten des Abendlandes. Ökologische und militärische Gründe für ihr Versagen; Gábor Hamza: Die Gesetzgebung Stephans des Heiligen und Europa; József Zachar: Die Herrschaft der Habsburger und das Wehrwesen in der ungarischen Reichshälfte 1648-1798; György Spira: Aus den Werken eines großen Fabulisten: Jellacic über die Schlacht bei Pákozd; István Fried: Mehrsprachigkeit und Kulturbeziehungen im Ostmitteleuropa des 18. und 19. Jahrhunderts; Katharina Hoffmann: Die jüdischen Petitionen an den Völkerbund gegen das ungarische Numerus clausus-Gesetz von 1920; József Vekerdi: Abriß der ungarischen Verslehre; Anton Treszl: Die Flurnamen der Gemeinde-
Gemarkung von Tarian (Tarján); Zoltán A. Rónai: Santiago de Compostela und die Ungarn; Monika Glettler: Bosnien-Herzegowina in der Habsburgermonarchie: Selbstregulierung oder Intervention? István Futaky: Der Bartók-Kult in der ungarischen Dichtung. Zur Geschichte einer literarischen Bewegung; Norbert Spannenberger: Das ungarische Minderheitengesetz von 1993 und die Ungarndeutschen; Friedrich Spiegel-Schmidt: Zu den Geistesströmungen in der deutschen Minderheit Ungarns zwischen den beiden Weltkriegen; József Vonyó: Die Sankt-Stephans-Idee und die nationalitätenpolitische Strategie der ungarischen Regierungspartei zwischen den beiden Weltkriegen; Loránt Tilkovszky: Muttersprachlicher Unterricht in den katholischen Volksschulen der deutschbewohnten Gebiete Ungarns 1919-1944; Miklós Füzes: Nationalitätenkonzeptionen im kommunistischen Ungarn.

1995, X, 346 S., 66 Abb., Leinen

ISBN 3-9803045-4-X

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Csaba Szabó: Die militärischen Aspekte der deutsch-ungarischen Beziehungen während der Salierzeit; Péter Király: Johannes Thesselius, Kapellmeister von Gabriel Bethlen; Krisztina Szür: Damenmode im Wien des Dualismus; Peter Haslinger: Ungarn und seine Nachbarn 1918-1938 in den Karikaturen der satirischen Zeitschrift "Borsszem Jankó"; Zsolt K. Lengyel: Das Bild der deutschen Publizistik vom Systemwandel in Ungarn. September 1993 - April 1994; Anton Büchl: Die Herausbildung der ungarischen ethnischen Gemeinschaft im Banat; Stelian Mândrut: Angaben zur Promotion von Harold Steinacker an der Universität Wien (1897/1898); István Fodor: Neue Bemerkungen zum Verhältnis von slawisch und ungarisch zupan - zupan - ispán; László Lukács: Neuerungen in der Bienenzucht Ungarns; Zsigmond Gerencsér: Auch Tolstoj gegen die Ungarn? Die Geschichte einer Fälschung; István Csöppüs: Statistische Daten zu den wirtschaftlichen Folgen des Friedensvertrags von Trianon; Ralf Thomas Göllner: Zur Lage der ungarischen Minderheit in Rumänien nach 1989; Zsolt K. Lengyel: Gelehrsamkeit und Menschlichkeit. Zum Tode Thomas von Bogyays.

1993, VIII, 336 S., 13 Abb., Leinen

ISBN 3-9803045-2-3

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Michael W. Weithmann: Die "Ungarn-Fliehburgen" des 10. Jahrhunderts. Beispiele aus dem südbayerischen Raum; Cornelius R. Zach: Die Neutralität Rumäniens (August 1914 - August 1916) im Spiegel der Memorialistik; Elemér Szentkirályi: Graf István Széchenyi auf dem Weg in die Politik. Der Lebensabschnitt bis zum Erscheinen des "Hitel". II. Teil; Andrea Schmidt-Rösler: Pläne für eine Personalunion zwischen Rumänien und Ungarn 1919-1932; Loránt Tilkovszky: Endre Bajcsy-Zsilinszky und die Slowakei; István Futaky: Ferenc Kazinczys Brief an Friedrich Gottlieb Klopstock 1789; Zoltán A. Rónai: Königlich-Ungarische Gesandtschaft, Madrid 1949-1969. Ferenc von Marosys Aufzeichnungen. Auswahl, Übersetzung und Kommentare; Harald Roth: Der US-Diplomat John Hay in Wien 1867/1868; Stelian Mândrut: Rumänische Studenten aus Siebenbürgen an Universitäten Österreich-Ungarns und Deutschlands 1897/1898; Zsolt K. Lengyel: "Intellektuelle Liebelei" oder ideologische Vereinnahmung? Bemerkungen zum persönlichen Verhältnis zwischen Georg Lukács und Thomas Mann.

1992, VIII, 378 S., 25 Abb., 14 Taf., Leinen

ISBN 3-9803045-0-7

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Kornél Szovák: "Wer war der anonyme Notar?" Zur Bestimmung des Verfassers der Gesta Ungarorum; Reinhard Stauber: Reichslehnrecht oder Machtpolitik? Der Einfluß des Ungarnkönigs Matthias Corvinus auf die bayerische Reichspolitik im Spiegel eines zeitgenössischen Gutachtens; Heinz Angermeier: Der deutsche Reichstag zu Frankfurt 1486 als Höhepunkt und Grenzfall der Verflechtung deutscher und ungarischer Politik; Gábor Tüskés - Éva Knapp: Der Kult der Katakombenheiligen in Ungarn. Ein Kapitel aus der Geschichte der Heiligenverehrung im Barock; Elemér Szentkirályi: Graf István Széchenyi auf dem Weg in die Politik. Der Lebensabschnitt bis zum Erscheinen des "Hitel". Teil I.; István Csöppüs: The Economic Consequences of the Occupation in Hungary 1919-1920; Imre Boba: In Defense of Emperor Constantine Porphyrogenitus. A Review Article; Judith Steinmann: "Got erlab Behem". Auf den Spuren Gábor Bethlens in einer Schweizer Handschriftensammlung; Cornelius R. Zach: Quellen zur Minderheitenpolitik Rumäniens 1946; László Lukács: Erzählungen über wandernde Kirchen in Ungarn; Béla Keresztesi: Die Rolle der ehemaligen bayerischen königlichen Wälder von Sárvár in der Entwicklung der ungarischen Forstwirtschaft; Ekkehard Völkl: Grenzrevision (1942) und Umsiedlung von Magyaren (1943/1944). Ungarn und das "Generalgouvernement"; Szilveszter Póczik: Zwischen Hoffnung und Zweifel. Ungarns jüngster Weg in die Demokratie.

1991, VIII, 357 S., 10 Abb., 3 Taf., Leinen

ISBN 3-929906-51-1

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Martha F. Font: Politische Beziehungen zwischen Ungarn und der Kiever Rus' im 12. Jahrhundert; István Fried: Das deutschsprachige Bürgertum von Pest-Ofen in den 1840er Jahren; Áron Gábor Papp: Die Schweizer Einwanderung in Pest-Ofen-Altofen vor 1849; Adalbert Toth: Die Genehmigungspraxis politischer Vereine und Parteien in Ungarn 1892-1896; Hildrun Glass: Minderheiten im rumänischen Banat. Das minderheitenpolitische Konzept der "Arader Zeitung" und ihr Verhältnis zu Ungarn und Juden (1921-1941); Anton Czettler: Die Ungarn zwischen Polen und der Achse. Die ungarisch-polnischen diplomatischen Beziehungen während der europäischen Krise 1938/1939 und Józef Becks "Drittes Europa"; Imre Boba - Thomas von Bogyay - Gabriel Silagi: Anmerkungen zu Anonymus; Lajos Gecsényi: Die Lebenserinnerungen von Moritz Graf Esterházy; Josef Hoben: Hógyész (Tolnau) im 18. und 19. Jahrhundert; Bálint Balla: Mitteleuropa aus der Sicht des ungarischen Dauerdilemmas "zwischen Ost und West".