Das Ungarn-Jahrbuch erscheint ab Band 33 (2016/2017) im Verlag Friedrich Pustet. Bestellungen ab Band 33 werden an den Verlag Friedrich Pustet erbeten, die älterer Publikationen an das Ungarische Institut.

1992, VIII, 378 S., 25 Abb., 14 Taf., Leinen

ISBN 3-9803045-0-7

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Kornél Szovák: "Wer war der anonyme Notar?" Zur Bestimmung des Verfassers der Gesta Ungarorum; Reinhard Stauber: Reichslehnrecht oder Machtpolitik? Der Einfluß des Ungarnkönigs Matthias Corvinus auf die bayerische Reichspolitik im Spiegel eines zeitgenössischen Gutachtens; Heinz Angermeier: Der deutsche Reichstag zu Frankfurt 1486 als Höhepunkt und Grenzfall der Verflechtung deutscher und ungarischer Politik; Gábor Tüskés - Éva Knapp: Der Kult der Katakombenheiligen in Ungarn. Ein Kapitel aus der Geschichte der Heiligenverehrung im Barock; Elemér Szentkirályi: Graf István Széchenyi auf dem Weg in die Politik. Der Lebensabschnitt bis zum Erscheinen des "Hitel". Teil I.; István Csöppüs: The Economic Consequences of the Occupation in Hungary 1919-1920; Imre Boba: In Defense of Emperor Constantine Porphyrogenitus. A Review Article; Judith Steinmann: "Got erlab Behem". Auf den Spuren Gábor Bethlens in einer Schweizer Handschriftensammlung; Cornelius R. Zach: Quellen zur Minderheitenpolitik Rumäniens 1946; László Lukács: Erzählungen über wandernde Kirchen in Ungarn; Béla Keresztesi: Die Rolle der ehemaligen bayerischen königlichen Wälder von Sárvár in der Entwicklung der ungarischen Forstwirtschaft; Ekkehard Völkl: Grenzrevision (1942) und Umsiedlung von Magyaren (1943/1944). Ungarn und das "Generalgouvernement"; Szilveszter Póczik: Zwischen Hoffnung und Zweifel. Ungarns jüngster Weg in die Demokratie.

1991, VIII, 357 S., 10 Abb., 3 Taf., Leinen

ISBN 3-929906-51-1

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Martha F. Font: Politische Beziehungen zwischen Ungarn und der Kiever Rus' im 12. Jahrhundert; István Fried: Das deutschsprachige Bürgertum von Pest-Ofen in den 1840er Jahren; Áron Gábor Papp: Die Schweizer Einwanderung in Pest-Ofen-Altofen vor 1849; Adalbert Toth: Die Genehmigungspraxis politischer Vereine und Parteien in Ungarn 1892-1896; Hildrun Glass: Minderheiten im rumänischen Banat. Das minderheitenpolitische Konzept der "Arader Zeitung" und ihr Verhältnis zu Ungarn und Juden (1921-1941); Anton Czettler: Die Ungarn zwischen Polen und der Achse. Die ungarisch-polnischen diplomatischen Beziehungen während der europäischen Krise 1938/1939 und Józef Becks "Drittes Europa"; Imre Boba - Thomas von Bogyay - Gabriel Silagi: Anmerkungen zu Anonymus; Lajos Gecsényi: Die Lebenserinnerungen von Moritz Graf Esterházy; Josef Hoben: Hógyész (Tolnau) im 18. und 19. Jahrhundert; Bálint Balla: Mitteleuropa aus der Sicht des ungarischen Dauerdilemmas "zwischen Ost und West".

1989, X, 322 S., 13 Abb., 10 Taf., Leinen

ISBN 3-929906-50-3

EUR 45,-/SFr 60,-

"Dem Sonnenschein, dem Regen, mit gleichem Mut entgegen". Marlene Farkas im Gespräch mit Thomas von Bogyay; Imre Boba: Braslavespurch: Bratislav or "Braslav's Burg": Zalavár; Jürgen Schmitt: Die Balkanpolitik der Arpaden in den Jahren 1180-1241; József Zachar: Ungarn und die beiden Kriege des Kaisers Karls VI. gegen das Osmanische Reich 1716-1718 und 1736-1739; Géza von Geyr: Die Wekerlesiedlung in Budapest. Staatliche Arbeitersiedlung und Gartenstadt; Monika Glettler: Ethnische Vielfalt in Preßburg und Budapest um 1910. Teil II.; István Csöppüs: Der Agrarmarkt von Österreich und die Ausfuhr ungarischer landwirtschaftlicher Produkte nach Österreich 1920-1938; József Vekerdi: Volkslieder und "Zigeunermusik" in Ungarn. Textologische Anmerkungen; Armin Höller: Die tschechoslowakische Historiographie der siebziger und achtziger Jahre. Ihre Auseinandersetzung mit der ungarischen Geschichtsforschung; Péter Várdy: Identitätsmodelle und Zukunftsbilder. Populisten, Urbane und die Judenfrage in Ungarn zwischen den beiden Weltkriegen; Andreas Roland Wesserle: Prolegomena Hungarica. Zu einer einführenden Etymologie des Ungarischen.

 

1988, VI, 336 S., 10 Abb., Leinen

ISBN 3-929906-49-X

EUR 45,-/SFr 60,-

Hans-Werner Schuster: Zur Autonomie der Hermannstädter Propstei; Joseph Held: Hunyadi's Long Campaign and the Battle of Varna 1443-1444; Ambrus Miskolczy: Vom Liberalismus zum Radikalismus. László Teleki im Siebenbürgen des Vormärz; Monika Glettler: Ethnische Vielfalt in Preßburg und Budapest um 1910. Teil I.; Cornelius R. Zach: Schwerpunkte siebenbürgisch-sächsischer Beziehungen zum rumänischen Staat 1920-1930; Anton Czettler: Ungarns Weg zum ersten Wiener Schiedsspruch. Die ungarische Außenpolitik während und nach der Sudetenkrise; Lajos Gecsényi: Ein Bericht des österreichisch-ungarischen Vizekonsuls über die Ungarn in der Moldau. Jassy, 1893; Benigna von Krusenstjern: Endre Bajcsy-Zsilinszky (1886-1944) in der historischen Literatur; Ferenc Erdósi: Zur Bedeutung des Eisenbahnbaus für die Entstehung der monozentrischen territorialen Struktur im Ungarn des 19. Jahrhunderts; László Révész: Zur Unterdrückung der Ungarn in Rumänien nach 1945; Károly Nagy: The 1956 Hungarian Revolution: István Bibó's Analysis; Thomas von Bogyay - Konrad G. Gündisch - István Hunyadi - Zsolt K. Lengyel - József Vekerdi: Über die neue "Geschichte Siebenbürgens".

1987, IV, 286 S., 14 Abb., Leinen (vergriffen)


Eugene Csocsán de Várallja
: The Turin Shroud and Hungary; Zsolt K. Lengyel: Kulturverbindung, Regionalismus, föderativer Kompromiß. Betrachtungen zur Geschichte des frühen Transsilvanismus 1918-1928; Ignác Romsics: Graf István Bethlens Konzeption eines unabhängigen oder autonomen Siebenbürgen; Tibor Hanak: Georg Lukács und die Entfremdung; Karl A.F. Fischer: Die Kaschauer und Tyrnauer Jesuiten-Universitäten im 17. und 18. Jahrhundert. Namenslisten der Professoren; Götz Mavius: Bayerisch-ungarische Beziehungen im Spiegel biographischer Fakten; György Spira: Zur Rolle der Wiener Arbeiter 1848; Samu Imre: Gemeinsprache und Dialekte in der ungarischen Sprache; Zsolt K. Lengyel: Katholischer Glaube und ungarische Muttersprache. Zur Wallfahrt in Csíksomlyó.