2009, VIII, 598 S., 26 Abb., Leinen

ISBN 3–929906–64–3

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Abhandlungen

Manfred Thiemann: Mathias Rex anno 1486. Das Matthias-Corvinus-Denkmal in Bautzen
Szabolcs Varga: Kirchen, Peregrination und Schulbildung in der Fünfkirchener Diözese im 16. und 17. Jahrhundert
Norbert Spannenberger – Zoltán Gőzsy: „Discipulus Teschedikianus huc pro experientia mitti deberet“. Das Prinzip der ordo in den Entwürfen deutscher und ungarischer Aufklärer
János Kalmár: Die Religionspolitik Kaiser Leopolds I. in Ungarn und das „Einrichtungswerk“ des Leopold Kollonich
Jan-Andrea Bernhard: Die Basler Ausgabe der Károli-Bibel von 1751: Anlass für eine zeitweilige Verstimmung zwischen Debrecen und Basel
Ágnes Simon-Szabó: Nach- und Raubdrucke deutscher Originalwerke als maßgebende Medien der Herausbildung eines Deutsch lesenden Publikums um 1800 in Siebenbürgen
Csaba Máté Sarnyai: Ferenc Deák und die katholische Autonomie
Rüdiger Ritter: Musik als Mittel der Selbstverortung in Ungarn
Agnieszka Barszczewska: Language and Religion as Community-Building Factors in the Moldavian Csángó Society in the Second Half of the 19th and in Early 20th Centuries
Levente Püski: Das ungarische Parlament der Horthy-Zeit im ostmitteleuropäischen Zusammenhang
Árpád Hornyák: Die Minderheitenfrage in der Jugoslawien-Politik der ungarischen Regierung in den 1930er Jahren
Jochen Markus Zellner: Eigenständigkeit Ungarns oder Satellit des Dritten Reiches? Zum deutsch-ungarischen Verhältnis 1939-1944
Lajos Izsák: Die Entrechtung und Vertreibung der Magyaren aus der Tschechoslowakei 1944-1949
Krisztina Busa: Die Wiederentdeckung Ostmitteleuropas nach der Wende. Reiseliteratur entlang der Donau
Ralf Thomas Göllner: Die Euroregion Donau-Kreisch-Marosch-Theiß. Grenzüberschreitende Netzwerke als regionalpolitische Entwicklungsstrategie im europäischen Kontext

 

Forschungsberichte

Attila Verók: „Du aber willst allhier dem Vaterlande dienen / Du bist auf Ungerlands Historien bedacht“. Die frühen Spuren der hungarologischen Tätigkeit von Martin Schmeizel (1679-1747)
István Fried: Imagologische Fragestellungen
András Vigvári: Ungarns wirtschaftliche Entwicklung 1990-2007. Das Reformland im Hintertreffen?
Patrícia Spiegler: Wechselseitige Beziehungen zwischen Regionalbewusstsein und touristischem Image. Das Beispiel der Region Südwestungarn

Vorträge

Beiträge zum Kolloquium „Neue Quellenstudien zur ungarischen Revolution von 1956. Audiovisuelle, publizistische und rechtliche Dokumente – Methoden ihrer Auswertung“, München, 13. Oktober 2006

Vorbemerkung (Der Herausgeber)
Gyula Borbándi: Die Tätigkeit des Münchener Senders Freies Europa während des Ungarnaufstandes 1956. Quellenbericht eines Zeitzeugen
Herbert Küpper: Die praktische Relevanz alter Quellen: Die ungarische Revolution 1956 und ihre juristische Aufarbeitung heute
Béla Albertini: Fotos als Quelle zum Aufstand in Ungarn 1956. Die Werke von Stefan Moses

Besprechungen

Chronik

József Gerics (13. November 1931 – 22. April 2007). (István Draskóczy)
András Kubinyi (28. Januar 1929 – 9. November 2007). (Katalin Szende)
Domokos Kosáry (31. Juli 1913 – 15. November 2007). (Gábor Ujváry)
János Varga (7. März 1927 – 10. Januar 2008). (György Szabad) 
Zsigmond Jakó (2. September 1916 – 26. Oktober 2008). (György Székely)
7. Internationales Diplomanden- und Doktorandenkolloquium, 10.-11. Oktober 2007. (Simona Wersching)
Ansprache zur Finissage der Corvinen-Ausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek, 19. Februar 2008. (István Monok)
Die András-Kubinyi-Stiftung für Mediävistik und ihre Preisausschreibung. (Katalin Szende)

Verschiedenes