Band 32 (2014-2015)
2016, VIII, 459 S., 6 Abb., Leinen

ISBN 978–3–929906–69–1

nka logo

EUR 45,-/SFr 100,-

 

Der Druck wurde vom ungarischen Nationalen Kulturfonds (Nemzeti Kulturális Alap, Budapest, www.nka.hu) gefördert

Kurzbeschreibung als PDF

Abhandlungen

Gábor Barabás: Prinz Koloman und Herzogin Viola von Oppeln. Beitrag zu einem historiografischen Disput;
Ágnes Maléth: Diplomatische Beziehungen zwischen Karl I. von Ungarn und dem Papsttum unter Johannes XXII. (1316-1334);
Renáta Skora: Die Bürger von Preßburg vor dem Reichshofgericht;
Zoltán Péter Bagi: Der junge Peter Ernst II. von Mansfeld im Fünfzehnjährigen Krieg;
Petra Rausch-Mátyás: Die Verwaltung des Edelmetall-Bergbaus von Sathmar unter dem siebenbürgischen Fürsten Gábor Báthory (1608-1613);
Gábor Kármán: »Verdammtes Konstantinopel«. Das Türkenbild der siebenbürgischen Gesandtschaft bei der Hohen Pforte im 17. Jahrhundert;
Frederik Krabbes: »dass er in re wirklich dominire, und doch nicht so scheine«. Das kaiserliche Generalat in Siebenbürgen unter Jean Louis de Bussy-Rabutin während des Großen Türkenkrieges;
Tibor Martí: Paul Esterházy, Ritter vom Goldenen Vlies;
Szilárd Szabó: Ungarns Politik gegenüber Bosnien und Herzegowina 1878-1908;
István Gergely-Szüts: Zu den deutsch-ungarischen porzellanindustriellen Kontakten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts;
Róbert Kerepeszki: Gesellschaftliche Vereine im Ungarn der Horthy-Ära;
Éva Petrás: Die Rezeption der kirchlichen Soziallehre durch die katholische Intelligenz im Ungarn der 1930er Jahre;
Michael Braun: »Lasst den Streit, ihr Länder, legt den Streit beiseite«. Béla Bartók und das Ideal der Völkerverständigung;
Vilmos Erös: Ein Wegbereiter der modernen gesellschaftsgeschichtlichen Forschung in Ungarn: Elemér Mályusz (1898-1989);
Annamária Fábián - Igor Trost: Politolinguistische Analyse der Argumentationsschemata und der Persuasion in der Budapester Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Viktor Orbán vom 2. Februar 2015;

Mehr erfahren...

Band 31 (2011-2013)
2014, VIII, 696 S., 71 Abb., Leinen

ISBN 978–3–929906–67–7

nka logo

EUR 45,-/SFr 100,-

 

Der Druck wurde vom ungarischen Nationalen Kulturfonds (Nemzeti Kulturális Alap, Budapest, www.nka.hu) gefördert

Kurzbeschreibung als PDF

Abhandlungen

Endre Tóth: Die ungarischen Krönungsinsignien und Sankt Stephan;
Daniel Dorsch: Die Entstehung der Apostolischen Legation der ungarischen Könige und ihr Einfluss auf das Oberpatronatsrecht im mittelalterlichen Ungarn;
Tamás Fedeles: „Bosniae … rex … apostolorum limina visit". Die Romwallfahrt von Nikolaus Újlaki im Jahre 1475
Zoltán Péter Bagi: Das Türkenbild der kaiserlichen Propositionen, die Reichstage und die Türkensteuer während des Langen Türkenkrieges;
Zsuzsanna Cziráki
: Das Siebenbürgen-Konzept der Kriegspartei in Wien von 1611 bis 1616 anhand der schriftlichen Gutachten von Melchior Khlesl;
Nóra G. Etényi: Repräsentation und Öffentlichkeit in Regensburg im Jahre 1664;
Ralf Thomas Göllner: Zur Geschichte der Széchenyi Kettenbrücke in Budapest;
Vilmos Erős: Die Professionalisierung der ungarischen Geschichtsschreibung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts;
Enikő Dácz: Der ungarische Parlamentarismus am Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Sicht zweier siebenbürgischer Nationalitäten. Eine Fallstudie;
Orsolya Vorzsák: Deutschsprachige Kulturzeitschriften in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland, in Siebenbürgen und im Banat;
Péter Schmidt: Die Entstehung der Apostolischen Administration Burgenland. Die Politik des Bischofs von Steinamanger, Johannes Graf Mikes in der westungarischen Frage (1919-1922);
Margit Balogh: József Kardinal Mindszenty und der Schutz der Menschenrechte am Ende des Zweiten Weltkrieges;
Magdolna Baráth: Undermining and/or supporting: The attitude of Hungarian state and security organs towards the émigrés;
László Lukács: Der Kult des Heiligen Sebastian in Mittel-Transdanubien;

Mehr erfahren...

2011, VIII, 350 S., 70 Abb., Leinen

ISBN 3–929906–65–1

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Abhandlungen

Tibor Rostás: Die Kirchen von Landstrass aus dem 13. Jahrhundert und ihre ungarischen Verbindungen. Eine stilkritische Analyse
Tünde Ambrus – László Gyuricza: Siedlungsmorphologische Erbschaftsanalyse in szeklerischen Stühlen Siebenbürgens. Dorfzehner in Csík und Kászon in Raum und Zeit
Tamás Kruppa: Fiktion und Wirklichkeit. Der Feldzug in die Walachei (1595) und die Propaganda des Fürstentums Siebenbürgen
Orsolya Turai: Deutsche Elemente der Budapester Gaunersprache 1880-1930
Zoltán Szalai: Zwei Positionen zum Verrat. Die Debatte zwischen Wilhelm Szilasi und Mihály Babits über den Verrat der Intellektuellen
László Lukács: Das Hühnerschlagen in Moha und andere traditionelle Faschingsumzüge in Westungarn

Mehr erfahren...

2009, VIII, 598 S., 26 Abb., Leinen

ISBN 3–929906–64–3

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Abhandlungen

Manfred Thiemann: Mathias Rex anno 1486. Das Matthias-Corvinus-Denkmal in Bautzen
Szabolcs Varga: Kirchen, Peregrination und Schulbildung in der Fünfkirchener Diözese im 16. und 17. Jahrhundert
Norbert Spannenberger – Zoltán Gőzsy: „Discipulus Teschedikianus huc pro experientia mitti deberet“. Das Prinzip der ordo in den Entwürfen deutscher und ungarischer Aufklärer
János Kalmár: Die Religionspolitik Kaiser Leopolds I. in Ungarn und das „Einrichtungswerk“ des Leopold Kollonich
Jan-Andrea Bernhard: Die Basler Ausgabe der Károli-Bibel von 1751: Anlass für eine zeitweilige Verstimmung zwischen Debrecen und Basel
Ágnes Simon-Szabó: Nach- und Raubdrucke deutscher Originalwerke als maßgebende Medien der Herausbildung eines Deutsch lesenden Publikums um 1800 in Siebenbürgen
Csaba Máté Sarnyai: Ferenc Deák und die katholische Autonomie
Rüdiger Ritter: Musik als Mittel der Selbstverortung in Ungarn
Agnieszka Barszczewska: Language and Religion as Community-Building Factors in the Moldavian Csángó Society in the Second Half of the 19th and in Early 20th Centuries
Levente Püski: Das ungarische Parlament der Horthy-Zeit im ostmitteleuropäischen Zusammenhang
Árpád Hornyák: Die Minderheitenfrage in der Jugoslawien-Politik der ungarischen Regierung in den 1930er Jahren
Jochen Markus Zellner: Eigenständigkeit Ungarns oder Satellit des Dritten Reiches? Zum deutsch-ungarischen Verhältnis 1939-1944
Lajos Izsák: Die Entrechtung und Vertreibung der Magyaren aus der Tschechoslowakei 1944-1949
Krisztina Busa: Die Wiederentdeckung Ostmitteleuropas nach der Wende. Reiseliteratur entlang der Donau
Ralf Thomas Göllner: Die Euroregion Donau-Kreisch-Marosch-Theiß. Grenzüberschreitende Netzwerke als regionalpolitische Entwicklungsstrategie im europäischen Kontext

Mehr erfahren...

2007, X, 582 S., 24 Abb., Leinen

ISBN 3–929906–62–7

EUR 45,-/SFr 60,-

Kurzbeschreibung als PDF

Abhandlungen:

Eric Breuer: Bemerkungen zur absoluten Chronologie im Frühmittelalter an der mittleren Donau; 
Heinrich Kunstmann
: Zwei rätselhafte Namen der frühen Árpádendynastie. Beleknegini und Besprim; 
Ernő Deák
: Die siebenbürgischen Städte im Habsburgerreich. Eine Fallstudie; 
Éva Bóka
: József Baron Eötvös on the Personal Principle; 
László Marjanucz
: Beiträge zur Siedlungs- und Sozialgeschichte der ungarischen Juden vom 18. Jahrhundert bis 1920;
Petteri Laihonen: Die Banater Schwaben und Ideologien über die Mehrsprachigkeit;

Mehr erfahren...